FILTER EINBLENDEN

  • Bohrernenndurchmesser20 mm
  • Bolzenlänge170 mm
  • Dübellänge172 mm
  • Gewindemaß (metrisch)20
  • OberflächenschutzGALV
  • Werkstoff (ETIM)gehärteter Stahl
  • Materialgalvanisch verzinkter Stahl
  • Nutzlänge30 mm
  • GewindeM20 x 54 mm, M20 x 54 mm, M20
  • mehr Details
  • 3DCAD: Ja
  • Bohrernenndurchmesser: 20 [mm]
  • Bolzenlänge: 170 [mm]
  • Dübellänge: 172 [mm]
  • Gewindemaß (metrisch): 20
  • Oberflächenschutz: GALV
  • Werkstoff (ETIM): gehärteter Stahl
  • Material: galvanisch verzinkter Stahl
  • Nutzlänge: 30 [mm]
  • Verpackungsvariante: Faltschachtel
  • Gewinde: M20 x 54 [mm]
  • Gewinde: M20 x 54 [mm]
  • Gewinde: M20
  • Max. Nutzlänge: 30 [mm]
  • Max. Dicke des Anbauteils: 30 [mm]
  • Max. Nutzlänge hef,max./hef,min.: 30 / - [mm]
  • Min. Bohrlochtiefe bei Durchsteckmontage: 155 [mm]
  • Min. Bohrlochtiefe bei Vorsteckmontage: 125 [mm]
  • Max. Anbauteildicke (standard): 30 [mm]
  • Schlüsselweite: 30 [mm]
  • Seismic-Zulassung: C1 / C2
  • U-Scheibe (Außendurchmesser x Dicke): 37 x 3 [mm]
  • Verankerungstiefe (standard): 100 [mm]
  • Verankerungstiefe hef,max/hef,min: 100 / - [mm]

Der Bolzenanker für höchste Ansprüche in Beton. Kraftvoll und flexibel.

Der fischer Bolzenanker FAZ II ist der Stahlanker für höchste Ansprüche. Mit dem Stahlanker werden schwere Lasten in gerissenem Beton befestigt. Der FAZ II kann dank der einfachen Montage besonders flexibel eingesetzt werden. Der bewährte Spreizclip leitet die Lasten besonders sicher in den Beton ein und ermöglicht die höchste Tragfähigkeit. Mit der Ausführung aus galvanisch verzinktem Stahl werden Lasten im Innenbereich befestigt. Ideal ist der Stahlanker beispielsweise für die Befestigung von schweren Stahlkonstruktionen.

  • Mit Spreizclip für höchste Tragfähigkeit: Dadurch werden weniger Befestigungspunkte und kleinere Ankerplatten benötigt. Das spart Zeit und Kosten.
  • Minimaler Anzugsschlupf: Einfache Montage reduziert Zeit- und Kraftaufwand.
  • Mit Zulassung für gerissenen Beton und Brandprüfung: maximale Sicherheit.
  • Sehr gut geeignet für hohe Lasten.
  • Der bewährte Spreizclip ermöglicht höchste Tragfähigkeiten. Dadurch werden weniger Befestigungspunkte und kleinere Ankerplatten benötigt.
  • Wenige Hammerschläge und der minimale Anzugsschlupf sorgen für einen gefühlt einfachen und komfortablen Setzvorgang.
  • Die internationalen Zulassungen garantieren maximale Sicherheit und höchste Leistungsfähigkeit. Auch Anwendungen in Erdbebengebieten (Seismik) oder die Verwendung von Hohlbohrern sind durch diese Zulassungen abgedeckt.
  • Der FAZ II ist geeignet für die Vor- und Durchsteckmontage und durch das lange Gewinde auch optimal für Abstandsmontagen.
  • Beim Anziehen der Mutter wird der Konusbolzen in den Spreizclip gezogen und verspannt diesen gegen die Bohrlochwand.
  • Bei Erreichen des vorgegebenen Drehmoment ist der Anker zulassungskonform gesetzt.
  • Bei Serienmontage empfehlen wir die Verwendung der Bolzenanker-Setzwerkzeuge FABS bzw. FA-ST.
Zugelassen für:
  • Beton C20/25 bis C50/60, gerissen und ungerissen
Auch geeignet für:
  • Beton C12/15
  • Beton C80/95 (Gutachten vorhanden)
  • Naturstein mit dichtem Gefüge
  • Stahlkonstruktionen
  • Geländer
  • Konsolen
  • Leitern
  • Kabeltrassen
  • Maschinen
  • Treppen
  • Tore
  • Fassaden
  • Holzkonstruktionen


5 x Ankerbolzen 'FAZ II 20/30 GL 172 mm' verzinkt - Fischer

pro
  • Mit Spreizclip für höchste Tragfähigkeit: Dadurch werden weniger Befestigungspunkte und kleinere Ankerplatten benötigt. Das spart Zeit und Kosten.
  • Minimaler Anzugsschlupf: Einfache Montage reduziert Zeit- und Kraftaufwand.
  • Mit Zulassung für gerissenen Beton und Brandprüfung: maximale Sicherheit.
  • Sehr gut geeignet für hohe Lasten.
  • Der bewährte Spreizclip ermöglicht höchste Tragfähigkeiten. Dadurch werden weniger Befestigungspunkte und kleinere Ankerplatten benötigt.
  • Wenige Hammerschläge und der minimale Anzugsschlupf sorgen für einen gefühlt einfachen und komfortablen Setzvorgang.
  • Die internationalen Zulassungen garantieren maximale Sicherheit und höchste Leistungsfähigkeit. Auch Anwendungen in Erdbebengebieten (Seismik) oder die Verwendung von Hohlbohrern sind durch diese Zulassungen abgedeckt.

10 x Ankerbolzen "FAZ II 16/160 GS GL 283 mm" verzinkt - Fischer

pro
  • Bohrernenndurchmesser12 mm
  • Bolzenlänge260 mm
  • Dübellänge260 mm
  • Gewindemaß (metrisch)12
  • OberflächenschutzGALV
  • Werkstoff (ETIM)gehärteter Stahl
  • Materialgalvanisch verzinkter Stahl
  • Nutzlänge160 mm
  • GewindeM12 x 186 mm, M12 x 186 mm, M12
  • mehr Details
  • 3DCAD: Ja
  • Bohrernenndurchmesser: 12 [mm]
  • Bolzenlänge: 260 [mm]
  • Dübellänge: 260 [mm]
  • Gewindemaß (metrisch): 12
  • Oberflächenschutz: GALV
  • Werkstoff (ETIM): gehärteter Stahl
  • Material: galvanisch verzinkter Stahl
  • Nutzlänge: 160 [mm]
  • Verpackungsvariante: Faltschachtel
  • Gewinde: M12 x 186 [mm]
  • Gewinde: M12 x 186 [mm]
  • Gewinde: M12
  • Max. Nutzlänge: 160 [mm]
  • Max. Dicke des Anbauteils: 160 [mm]
  • Max. Nutzlänge hef,max./hef,min.: 160 / 180 [mm]
  • Min. Bohrlochtiefe bei Durchsteckmontage: 250 [mm]
  • Min. Bohrlochtiefe bei Vorsteckmontage: 95 [mm]
  • Max. Anbauteildicke (reduziert): 180 [mm]
  • Max. Anbauteildicke (standard): 160 [mm]
  • Schlüsselweite: 19 [mm]
  • U-Scheibe (Außendurchmesser x Dicke): 18 x 2 [mm]
  • Verankerungstiefe (reduziert): 50 [mm]
  • Verankerungstiefe (standard): 70 [mm]
  • Verankerungstiefe hef,max/hef,min: 70 / 50 [mm]

Der Bolzenanker für höchste Ansprüche in Beton. Kraftvoll und flexibel.

Der fischer Bolzenanker FAZ II ist der Stahlanker für höchste Ansprüche. Mit dem Stahlanker werden schwere Lasten in gerissenem Beton befestigt. Der FAZ II kann dank der zwei Verankerungstiefen und der einfachen Montage besonders flexibel eingesetzt werden. Der bewährte Spreizclip leitet die Lasten besonders sicher in den Beton ein und ermöglicht die höchste Tragfähigkeit. Mit der Ausführung aus galvanisch verzinktem Stahl werden Lasten im Innenbereich befestigt. Ideal ist der Stahlanker beispielsweise für die Befestigung von Geländern, Kabeltrassen und Konsolen.

  • Ein Anker – zwei Verankerungstiefen: Reduzierte Verankerungstiefe spart Zeit und Kosten beim Bohren.
  • Mit Spreizclip für höchste Tragfähigkeit: Dadurch werden weniger Befestigungspunkte und kleinere Ankerplatten benötigt. Das spart Zeit und Kosten.
  • Minimaler Anzugsschlupf: Einfache Montage reduziert Zeit- und Kraftaufwand.
  • Mit Zulassung für gerissenen Beton und Brandprüfung: maximale Sicherheit.
  • Sehr gut geeignet für große Anbauteildicken.
  • Nach der neuen Bewertung (ETA) erhöhen sich die Zugtragfähigkeiten entscheidend. Dadurch werden weniger Anker benötigt.
  • Die variablen Verankerungstiefen bei den Größen M8 bis M16 ermöglichen erstmals ein millimetergenaues Anpassen an die Lasten.
  • Die Ausführung mit Hutmutter bietet eine optisch schöne Verankerung und schützt aufgrund der runden Form auch vor Verletzungen.
  • Der erste Bolzenanker M6 mit einer ETA Bewertung Option 1, für sichere und zugelassene Verankerungen.
  • Die internationalen Zulassungen garantieren maximale Sicherheit und höchste Leistungsfähigkeit.
  • Der FAZ II ist geeignet für die Vor- und Durchsteckmontage und durch das lange Gewinde auch optimal für Abstandsmontagen.
  • Beim Anziehen der Mutter wird der Konusbolzen in den Spreizclip gezogen und verspannt diesen gegen die Bohrlochwand.
  • Bei Erreichen des vorgegebenen Drehmoment ist der Anker zulassungskonform gesetzt.
  • Bei Serienmontage empfehlen wir die Verwendung der Bolzenanker-Setzwerkzeuge FABS bzw. FA-ST.
Zugelassen für:
  • Beton C20/25 bis C50/60, gerissen und ungerissen
Auch geeignet für:
  • Beton C12/15
  • Beton C80/95 (Gutachten vorhanden)
  • Naturstein mit dichtem Gefüge
  • Stahlkonstruktionen
  • Geländer
  • Konsolen
  • Leitern
  • Kabeltrassen
  • Maschinen
  • Treppen
  • Tore
  • Fassaden
  • Holzkonstruktionen


10 x Ankerbolzen 'FAZ II 12/160 GL 260 mm' verzinkt - Fischer

pro
  • Bohrernenndurchmesser12 mm
  • Bolzenlänge300 mm
  • Dübellänge300 mm
  • Gewindemaß (metrisch)12
  • OberflächenschutzGALV
  • Werkstoff (ETIM)gehärteter Stahl
  • Materialgalvanisch verzinkter Stahl
  • Nutzlänge200 mm
  • GewindeM12 x 186 mm, M12 x 186 mm, M12
  • mehr Details
  • 3DCAD: Ja
  • Bohrernenndurchmesser: 12 [mm]
  • Bolzenlänge: 300 [mm]
  • Dübellänge: 300 [mm]
  • Gewindemaß (metrisch): 12
  • Oberflächenschutz: GALV
  • Werkstoff (ETIM): gehärteter Stahl
  • Material: galvanisch verzinkter Stahl
  • Nutzlänge: 200 [mm]
  • Verpackungsvariante: Faltschachtel
  • Gewinde: M12 x 186 [mm]
  • Gewinde: M12 x 186 [mm]
  • Gewinde: M12
  • Max. Nutzlänge: 200 [mm]
  • Max. Dicke des Anbauteils: 200 [mm]
  • Max. Nutzlänge hef,max./hef,min.: 200 / 220 [mm]
  • Min. Bohrlochtiefe bei Durchsteckmontage: 290 [mm]
  • Min. Bohrlochtiefe bei Vorsteckmontage: 95 [mm]
  • Max. Anbauteildicke (reduziert): 220 [mm]
  • Max. Anbauteildicke (standard): 200 [mm]
  • Schlüsselweite: 19 [mm]
  • U-Scheibe (Außendurchmesser x Dicke): 18 x 2 [mm]
  • Verankerungstiefe (reduziert): 50 [mm]
  • Verankerungstiefe (standard): 70 [mm]
  • Verankerungstiefe hef,max/hef,min: 70 / 50 [mm]

Der Bolzenanker für höchste Ansprüche in Beton. Kraftvoll und flexibel.

Der fischer Bolzenanker FAZ II ist der Stahlanker für höchste Ansprüche. Mit dem Stahlanker werden schwere Lasten in gerissenem Beton befestigt. Der FAZ II kann dank der zwei Verankerungstiefen und der einfachen Montage besonders flexibel eingesetzt werden. Der bewährte Spreizclip leitet die Lasten besonders sicher in den Beton ein und ermöglicht die höchste Tragfähigkeit. Mit der Ausführung aus galvanisch verzinktem Stahl werden Lasten im Innenbereich befestigt. Ideal ist der Stahlanker beispielsweise für die Befestigung von Geländern, Kabeltrassen und Konsolen.

  • Ein Anker – zwei Verankerungstiefen: Reduzierte Verankerungstiefe spart Zeit und Kosten beim Bohren.
  • Mit Spreizclip für höchste Tragfähigkeit: Dadurch werden weniger Befestigungspunkte und kleinere Ankerplatten benötigt. Das spart Zeit und Kosten.
  • Minimaler Anzugsschlupf: Einfache Montage reduziert Zeit- und Kraftaufwand.
  • Mit Zulassung für gerissenen Beton und Brandprüfung: maximale Sicherheit.
  • Sehr gut geeignet für große Anbauteildicken.
  • Nach der neuen Bewertung (ETA) erhöhen sich die Zugtragfähigkeiten entscheidend. Dadurch werden weniger Anker benötigt.
  • Die variablen Verankerungstiefen bei den Größen M8 bis M16 ermöglichen erstmals ein millimetergenaues Anpassen an die Lasten.
  • Die Ausführung mit Hutmutter bietet eine optisch schöne Verankerung und schützt aufgrund der runden Form auch vor Verletzungen.
  • Der erste Bolzenanker M6 mit einer ETA Bewertung Option 1, für sichere und zugelassene Verankerungen.
  • Die internationalen Zulassungen garantieren maximale Sicherheit und höchste Leistungsfähigkeit.
  • Der FAZ II ist geeignet für die Vor- und Durchsteckmontage und durch das lange Gewinde auch optimal für Abstandsmontagen.
  • Beim Anziehen der Mutter wird der Konusbolzen in den Spreizclip gezogen und verspannt diesen gegen die Bohrlochwand.
  • Bei Erreichen des vorgegebenen Drehmoment ist der Anker zulassungskonform gesetzt.
  • Bei Serienmontage empfehlen wir die Verwendung der Bolzenanker-Setzwerkzeuge FABS bzw. FA-ST.
Zugelassen für:
  • Beton C20/25 bis C50/60, gerissen und ungerissen
Auch geeignet für:
  • Beton C12/15
  • Beton C80/95 (Gutachten vorhanden)
  • Naturstein mit dichtem Gefüge
  • Stahlkonstruktionen
  • Geländer
  • Konsolen
  • Leitern
  • Kabeltrassen
  • Maschinen
  • Treppen
  • Tore
  • Fassaden
  • Holzkonstruktionen


10 x Ankerbolzen 'FAZ II 12/200 GL 300 mm' verzinkt - Fischer

pro
  • Bohrernenndurchmesser16 mm
  • Bolzenlänge150 mm
  • Dübellänge148 mm
  • Gewindemaß (metrisch)16
  • OberflächenschutzGALV
  • Werkstoff (ETIM)gehärteter Stahl
  • Materialgalvanisch verzinkter Stahl
  • Nutzlänge25 mm
  • GewindeM16 x 84 mm, M16 x 84 mm, M16
  • mehr Details
  • 3DCAD: Ja
  • Bohrernenndurchmesser: 16 [mm]
  • Bolzenlänge: 150 [mm]
  • Dübellänge: 148 [mm]
  • Gewindemaß (metrisch): 16
  • Oberflächenschutz: GALV
  • Werkstoff (ETIM): gehärteter Stahl
  • Material: galvanisch verzinkter Stahl
  • Nutzlänge: 25 [mm]
  • Verpackungsvariante: Faltschachtel
  • Gewinde: M16 x 84 [mm]
  • Gewinde: M16 x 84 [mm]
  • Gewinde: M16
  • Max. Nutzlänge: 25 [mm]
  • Max. Dicke des Anbauteils: 25 [mm]
  • Max. Nutzlänge hef,max./hef,min.: 25 / 45 [mm]
  • Min. Bohrlochtiefe bei Durchsteckmontage: 135 [mm]
  • Min. Bohrlochtiefe bei Vorsteckmontage: 95 [mm]
  • Max. Anbauteildicke (reduziert): 45 [mm]
  • Max. Anbauteildicke (standard): 25 [mm]
  • Schlüsselweite: 24 [mm]
  • Seismic-Zulassung: C1 / C2
  • U-Scheibe (Außendurchmesser x Dicke): 30 x 3 [mm]
  • Verankerungstiefe (reduziert): 65 [mm]
  • Verankerungstiefe (standard): 85 [mm]
  • Verankerungstiefe hef,max/hef,min: 85 / 65 [mm]

Der Bolzenanker für höchste Ansprüche in Beton. Kraftvoll und flexibel.

Der fischer Bolzenanker FAZ II ist der Stahlanker für höchste Ansprüche. Mit dem Stahlanker werden schwere Lasten in gerissenem Beton befestigt. Der FAZ II kann dank der zwei Verankerungstiefen und der einfachen Montage besonders flexibel eingesetzt werden. Der bewährte Spreizclip leitet die Lasten besonders sicher in den Beton ein und ermöglicht die höchste Tragfähigkeit. Mit der Ausführung aus galvanisch verzinktem Stahl werden Lasten im Innenbereich befestigt. Ideal ist der Stahlanker beispielsweise für die Befestigung von Geländern, Kabeltrassen und Konsolen.

  • Ein Anker – zwei Verankerungstiefen: Reduzierte Verankerungstiefe spart Zeit und Kosten beim Bohren.
  • Mit Spreizclip für höchste Tragfähigkeit: Dadurch werden weniger Befestigungspunkte und kleinere Ankerplatten benötigt. Das spart Zeit und Kosten.
  • Minimaler Anzugsschlupf: Einfache Montage reduziert Zeit- und Kraftaufwand.
  • Mit Zulassung für gerissenen Beton und Brandprüfung: maximale Sicherheit.
  • Nach der neuen Bewertung (ETA) erhöhen sich die Zugtragfähigkeiten entscheidend. Dadurch werden weniger Anker benötigt.
  • Die variablen Verankerungstiefen bei den Größen M8 bis M16 ermöglichen erstmals ein millimetergenaues Anpassen an die Lasten.
  • Die Ausführung mit Hutmutter bietet eine optisch schöne Verankerung und schützt aufgrund der runden Form auch vor Verletzungen.
  • Der erste Bolzenanker M6 mit einer ETA Bewertung Option 1, für sichere und zugelassene Verankerungen.
  • Die internationalen Zulassungen garantieren maximale Sicherheit und höchste Leistungsfähigkeit.
  • Der FAZ II ist geeignet für die Vor- und Durchsteckmontage und durch das lange Gewinde auch optimal für Abstandsmontagen.
  • Beim Anziehen der Mutter wird der Konusbolzen in den Spreizclip gezogen und verspannt diesen gegen die Bohrlochwand.
  • Bei Erreichen des vorgegebenen Drehmoment ist der Anker zulassungskonform gesetzt.
  • Bei Serienmontage empfehlen wir die Verwendung der Bolzenanker-Setzwerkzeuge FABS bzw. FA-ST.
Zugelassen für:
  • Beton C20/25 bis C50/60, gerissen und ungerissen
Auch geeignet für:
  • Beton C12/15
  • Beton C80/95 (Gutachten vorhanden)
  • Naturstein mit dichtem Gefüge
  • Stahlkonstruktionen
  • Geländer
  • Konsolen
  • Leitern
  • Kabeltrassen
  • Maschinen
  • Treppen
  • Tore
  • Fassaden
  • Holzkonstruktionen


10 x Ankerbolzen 'FAZ II 16/25 GL 148 mm' verzinkt - Fischer

pro
  • Bohrernenndurchmesser16 mm
  • Bolzenlänge175 mm
  • Dübellänge173 mm
  • Gewindemaß (metrisch)16
  • OberflächenschutzGALV
  • Werkstoff (ETIM)gehärteter Stahl
  • Materialgalvanisch verzinkter Stahl
  • Nutzlänge50 mm
  • GewindeM16 x 109 mm, M16 x 109 mm, M16
  • mehr Details
  • 3DCAD: Ja
  • Bohrernenndurchmesser: 16 [mm]
  • Bolzenlänge: 175 [mm]
  • Dübellänge: 173 [mm]
  • Gewindemaß (metrisch): 16
  • Oberflächenschutz: GALV
  • Werkstoff (ETIM): gehärteter Stahl
  • Material: galvanisch verzinkter Stahl
  • Nutzlänge: 50 [mm]
  • Verpackungsvariante: Faltschachtel
  • Gewinde: M16 x 109 [mm]
  • Gewinde: M16 x 109 [mm]
  • Gewinde: M16
  • Max. Nutzlänge: 50 [mm]
  • Max. Dicke des Anbauteils: 50 [mm]
  • Max. Nutzlänge hef,max./hef,min.: 50 / 70 [mm]
  • Min. Bohrlochtiefe bei Durchsteckmontage: 160 [mm]
  • Min. Bohrlochtiefe bei Vorsteckmontage: 115 [mm]
  • Max. Anbauteildicke (reduziert): 70 [mm]
  • Max. Anbauteildicke (standard): 50 [mm]
  • Schlüsselweite: 24 [mm]
  • Seismic-Zulassung: C1 / C2
  • U-Scheibe (Außendurchmesser x Dicke): 30 x 3 [mm]
  • Verankerungstiefe (reduziert): 65 [mm]
  • Verankerungstiefe (standard): 85 [mm]
  • Verankerungstiefe hef,max/hef,min: 85 / 65 [mm]

Der Bolzenanker für höchste Ansprüche in Beton. Kraftvoll und flexibel.

Der fischer Bolzenanker FAZ II ist der Stahlanker für höchste Ansprüche. Mit dem Stahlanker werden schwere Lasten in gerissenem Beton befestigt. Der FAZ II kann dank der zwei Verankerungstiefen und der einfachen Montage besonders flexibel eingesetzt werden. Der bewährte Spreizclip leitet die Lasten besonders sicher in den Beton ein und ermöglicht die höchste Tragfähigkeit. Mit der Ausführung aus galvanisch verzinktem Stahl werden Lasten im Innenbereich befestigt. Ideal ist der Stahlanker beispielsweise für die Befestigung von Geländern, Kabeltrassen und Konsolen.

  • Ein Anker – zwei Verankerungstiefen: Reduzierte Verankerungstiefe spart Zeit und Kosten beim Bohren.
  • Mit Spreizclip für höchste Tragfähigkeit: Dadurch werden weniger Befestigungspunkte und kleinere Ankerplatten benötigt. Das spart Zeit und Kosten.
  • Minimaler Anzugsschlupf: Einfache Montage reduziert Zeit- und Kraftaufwand.
  • Mit Zulassung für gerissenen Beton und Brandprüfung: maximale Sicherheit.
  • Nach der neuen Bewertung (ETA) erhöhen sich die Zugtragfähigkeiten entscheidend. Dadurch werden weniger Anker benötigt.
  • Die variablen Verankerungstiefen bei den Größen M8 bis M16 ermöglichen erstmals ein millimetergenaues Anpassen an die Lasten.
  • Die Ausführung mit Hutmutter bietet eine optisch schöne Verankerung und schützt aufgrund der runden Form auch vor Verletzungen.
  • Der erste Bolzenanker M6 mit einer ETA Bewertung Option 1, für sichere und zugelassene Verankerungen.
  • Die internationalen Zulassungen garantieren maximale Sicherheit und höchste Leistungsfähigkeit.
  • Der FAZ II ist geeignet für die Vor- und Durchsteckmontage und durch das lange Gewinde auch optimal für Abstandsmontagen.
  • Beim Anziehen der Mutter wird der Konusbolzen in den Spreizclip gezogen und verspannt diesen gegen die Bohrlochwand.
  • Bei Erreichen des vorgegebenen Drehmoment ist der Anker zulassungskonform gesetzt.
  • Bei Serienmontage empfehlen wir die Verwendung der Bolzenanker-Setzwerkzeuge FABS bzw. FA-ST.
Zugelassen für:
  • Beton C20/25 bis C50/60, gerissen und ungerissen
Auch geeignet für:
  • Beton C12/15
  • Beton C80/95 (Gutachten vorhanden)
  • Naturstein mit dichtem Gefüge
  • Stahlkonstruktionen
  • Geländer
  • Konsolen
  • Leitern
  • Kabeltrassen
  • Maschinen
  • Treppen
  • Tore
  • Fassaden
  • Holzkonstruktionen


10 x Ankerbolzen 'FAZ II 16/50 GL 173 mm' verzinkt - Fischer

pro
  • Bohrernenndurchmesser16 mm
  • Bolzenlänge225 mm
  • Dübellänge223 mm
  • Gewindemaß (metrisch)16
  • OberflächenschutzGALV
  • Werkstoff (ETIM)gehärteter Stahl
  • Materialgalvanisch verzinkter Stahl
  • Nutzlänge100 mm
  • GewindeM16 x 159 mm, M16 x 159 mm, M16
  • mehr Details
  • 3DCAD: Ja
  • Bohrernenndurchmesser: 16 [mm]
  • Bolzenlänge: 225 [mm]
  • Dübellänge: 223 [mm]
  • Gewindemaß (metrisch): 16
  • Oberflächenschutz: GALV
  • Werkstoff (ETIM): gehärteter Stahl
  • Material: galvanisch verzinkter Stahl
  • Nutzlänge: 100 [mm]
  • Verpackungsvariante: Faltschachtel
  • Gewinde: M16 x 159 [mm]
  • Gewinde: M16 x 159 [mm]
  • Gewinde: M16
  • Max. Nutzlänge: 100 [mm]
  • Max. Dicke des Anbauteils: 100 [mm]
  • Max. Nutzlänge hef,max./hef,min.: 100 / 120 [mm]
  • Min. Bohrlochtiefe bei Durchsteckmontage: 210 [mm]
  • Min. Bohrlochtiefe bei Vorsteckmontage: 115 [mm]
  • Max. Anbauteildicke (reduziert): 120 [mm]
  • Max. Anbauteildicke (standard): 100 [mm]
  • Schlüsselweite: 24 [mm]
  • Seismic-Zulassung: C1 / C2
  • U-Scheibe (Außendurchmesser x Dicke): 30 x 3 [mm]
  • Verankerungstiefe (reduziert): 65 [mm]
  • Verankerungstiefe (standard): 85 [mm]
  • Verankerungstiefe hef,max/hef,min: 85 / 65 [mm]

Der Bolzenanker für höchste Ansprüche in Beton. Kraftvoll und flexibel.

Der fischer Bolzenanker FAZ II ist der Stahlanker für höchste Ansprüche. Mit dem Stahlanker werden schwere Lasten in gerissenem Beton befestigt. Der FAZ II kann dank der zwei Verankerungstiefen und der einfachen Montage besonders flexibel eingesetzt werden. Der bewährte Spreizclip leitet die Lasten besonders sicher in den Beton ein und ermöglicht die höchste Tragfähigkeit. Mit der Ausführung aus galvanisch verzinktem Stahl werden Lasten im Innenbereich befestigt. Ideal ist der Stahlanker beispielsweise für die Befestigung von Geländern, Kabeltrassen und Konsolen.

  • Ein Anker – zwei Verankerungstiefen: Reduzierte Verankerungstiefe spart Zeit und Kosten beim Bohren.
  • Mit Spreizclip für höchste Tragfähigkeit: Dadurch werden weniger Befestigungspunkte und kleinere Ankerplatten benötigt. Das spart Zeit und Kosten.
  • Minimaler Anzugsschlupf: Einfache Montage reduziert Zeit- und Kraftaufwand.
  • Mit Zulassung für gerissenen Beton und Brandprüfung: maximale Sicherheit.
  • Sehr gut geeignet für große Anbauteildicken.
  • Nach der neuen Bewertung (ETA) erhöhen sich die Zugtragfähigkeiten entscheidend. Dadurch werden weniger Anker benötigt.
  • Die variablen Verankerungstiefen bei den Größen M8 bis M16 ermöglichen erstmals ein millimetergenaues Anpassen an die Lasten.
  • Die Ausführung mit Hutmutter bietet eine optisch schöne Verankerung und schützt aufgrund der runden Form auch vor Verletzungen.
  • Der erste Bolzenanker M6 mit einer ETA Bewertung Option 1, für sichere und zugelassene Verankerungen.
  • Die internationalen Zulassungen garantieren maximale Sicherheit und höchste Leistungsfähigkeit.
  • Der FAZ II ist geeignet für die Vor- und Durchsteckmontage und durch das lange Gewinde auch optimal für Abstandsmontagen.
  • Beim Anziehen der Mutter wird der Konusbolzen in den Spreizclip gezogen und verspannt diesen gegen die Bohrlochwand.
  • Bei Erreichen des vorgegebenen Drehmoment ist der Anker zulassungskonform gesetzt.
  • Bei Serienmontage empfehlen wir die Verwendung der Bolzenanker-Setzwerkzeuge FABS bzw. FA-ST.
Zugelassen für:
  • Beton C20/25 bis C50/60, gerissen und ungerissen
Auch geeignet für:
  • Beton C12/15
  • Beton C80/95 (Gutachten vorhanden)
  • Naturstein mit dichtem Gefüge
  • Stahlkonstruktionen
  • Geländer
  • Konsolen
  • Leitern
  • Kabeltrassen
  • Maschinen
  • Treppen
  • Tore
  • Fassaden
  • Holzkonstruktionen


10 x Ankerbolzen 'FAZ II 16/100 GL 223 mm' verzinkt - Fischer

pro
  • Bohrernenndurchmesser16 mm
  • Dübellänge283 mm
  • Gewindemaß (metrisch)16
  • OberflächenschutzGALV
  • Werkstoff (ETIM)gehärteter Stahl
  • Materialgalvanisch verzinkter Stahl
  • Nutzlänge160 mm
  • GewindeM16 x 189 mm, M16 x 189 mm, M16
  • mehr Details
  • 3DCAD: Ja
  • Bohrernenndurchmesser: 16 [mm]
  • Dübellänge: 283 [mm]
  • Gewindemaß (metrisch): 16
  • Oberflächenschutz: GALV
  • Werkstoff (ETIM): gehärteter Stahl
  • Material: galvanisch verzinkter Stahl
  • Nutzlänge: 160 [mm]
  • Verpackungsvariante: Faltschachtel
  • Gewinde: M16 x 189 [mm]
  • Gewinde: M16 x 189 [mm]
  • Gewinde: M16
  • Max. Nutzlänge: 160 [mm]
  • Max. Dicke des Anbauteils: 160 [mm]
  • Max. Nutzlänge hef,max./hef,min.: 160 / 180 [mm]
  • Min. Bohrlochtiefe bei Durchsteckmontage: 270 [mm]
  • Min. Bohrlochtiefe bei Vorsteckmontage: 115 [mm]
  • Max. Anbauteildicke (reduziert): 180 [mm]
  • Max. Anbauteildicke (standard): 160 [mm]
  • Schlüsselweite: 24 [mm]
  • Seismic-Zulassung: C1 / C2
  • U-Scheibe (Außendurchmesser x Dicke): 30 x 3 [mm]
  • Verankerungstiefe (reduziert): 65 [mm]
  • Verankerungstiefe (standard): 85 [mm]
  • Verankerungstiefe hef,max/hef,min: 85 / 65 [mm]

Der Bolzenanker für höchste Ansprüche in Beton. Kraftvoll und flexibel.

Der fischer Bolzenanker FAZ II ist der Stahlanker für höchste Ansprüche. Mit dem Stahlanker werden schwere Lasten in gerissenem Beton befestigt. Der FAZ II kann dank der zwei Verankerungstiefen und der einfachen Montage besonders flexibel eingesetzt werden. Der bewährte Spreizclip leitet die Lasten besonders sicher in den Beton ein und ermöglicht die höchste Tragfähigkeit. Mit der Ausführung aus galvanisch verzinktem Stahl werden Lasten im Innenbereich befestigt. Ideal ist der Stahlanker beispielsweise für die Befestigung von Geländern, Kabeltrassen und Konsolen.

  • Ein Anker – zwei Verankerungstiefen: Reduzierte Verankerungstiefe spart Zeit und Kosten beim Bohren.
  • Mit Spreizclip für höchste Tragfähigkeit: Dadurch werden weniger Befestigungspunkte und kleinere Ankerplatten benötigt. Das spart Zeit und Kosten.
  • Minimaler Anzugsschlupf: Einfache Montage reduziert Zeit- und Kraftaufwand.
  • Mit Zulassung für gerissenen Beton und Brandprüfung: maximale Sicherheit.
  • Sehr gut geeignet für große Anbauteildicken.
  • Nach der neuen Bewertung (ETA) erhöhen sich die Zugtragfähigkeiten entscheidend. Dadurch werden weniger Anker benötigt.
  • Die variablen Verankerungstiefen bei den Größen M8 bis M16 ermöglichen erstmals ein millimetergenaues Anpassen an die Lasten.
  • Die Ausführung mit Hutmutter bietet eine optisch schöne Verankerung und schützt aufgrund der runden Form auch vor Verletzungen.
  • Der erste Bolzenanker M6 mit einer ETA Bewertung Option 1, für sichere und zugelassene Verankerungen.
  • Die internationalen Zulassungen garantieren maximale Sicherheit und höchste Leistungsfähigkeit.
  • Der FAZ II ist geeignet für die Vor- und Durchsteckmontage und durch das lange Gewinde auch optimal für Abstandsmontagen.
  • Beim Anziehen der Mutter wird der Konusbolzen in den Spreizclip gezogen und verspannt diesen gegen die Bohrlochwand.
  • Bei Erreichen des vorgegebenen Drehmoment ist der Anker zulassungskonform gesetzt.
  • Bei Serienmontage empfehlen wir die Verwendung der Bolzenanker-Setzwerkzeuge FABS bzw. FA-ST.
Zugelassen für:
  • Beton C20/25 bis C50/60, gerissen und ungerissen
Auch geeignet für:
  • Beton C12/15
  • Beton C80/95 (Gutachten vorhanden)
  • Naturstein mit dichtem Gefüge
  • Stahlkonstruktionen
  • Geländer
  • Konsolen
  • Leitern
  • Kabeltrassen
  • Maschinen
  • Treppen
  • Tore
  • Fassaden
  • Holzkonstruktionen


10 x Ankerbolzen 'FAZ II 16/160 GL 283 mm' verzinkt - Fischer

pro
  • Bohrernenndurchmesser16 mm
  • Bolzenlänge325 mm
  • Dübellänge323 mm
  • Gewindemaß (metrisch)16
  • OberflächenschutzGALV
  • Werkstoff (ETIM)gehärteter Stahl
  • Materialgalvanisch verzinkter Stahl
  • Nutzlänge200 mm
  • GewindeM16 x 189 mm, M16 x 189 mm, M16
  • mehr Details
  • 3DCAD: Ja
  • Bohrernenndurchmesser: 16 [mm]
  • Bolzenlänge: 325 [mm]
  • Dübellänge: 323 [mm]
  • Gewindemaß (metrisch): 16
  • Oberflächenschutz: GALV
  • Werkstoff (ETIM): gehärteter Stahl
  • Material: galvanisch verzinkter Stahl
  • Nutzlänge: 200 [mm]
  • Verpackungsvariante: Faltschachtel
  • Gewinde: M16 x 189 [mm]
  • Gewinde: M16 x 189 [mm]
  • Gewinde: M16
  • Max. Nutzlänge: 200 [mm]
  • Max. Dicke des Anbauteils: 200 [mm]
  • Max. Nutzlänge hef,max./hef,min.: 200 / 220 [mm]
  • Min. Bohrlochtiefe bei Durchsteckmontage: 310 [mm]
  • Min. Bohrlochtiefe bei Vorsteckmontage: 115 [mm]
  • Max. Anbauteildicke (reduziert): 220 [mm]
  • Max. Anbauteildicke (standard): 200 [mm]
  • Schlüsselweite: 24 [mm]
  • U-Scheibe (Außendurchmesser x Dicke): 30 x 3 [mm]
  • Verankerungstiefe (reduziert): 65 [mm]
  • Verankerungstiefe (standard): 85 [mm]
  • Verankerungstiefe hef,max/hef,min: 85 / 65 [mm]

Der Bolzenanker für höchste Ansprüche in Beton. Kraftvoll und flexibel.

Der fischer Bolzenanker FAZ II ist der Stahlanker für höchste Ansprüche. Mit dem Stahlanker werden schwere Lasten in gerissenem Beton befestigt. Der FAZ II kann dank der zwei Verankerungstiefen und der einfachen Montage besonders flexibel eingesetzt werden. Der bewährte Spreizclip leitet die Lasten besonders sicher in den Beton ein und ermöglicht die höchste Tragfähigkeit. Mit der Ausführung aus galvanisch verzinktem Stahl werden Lasten im Innenbereich befestigt. Ideal ist der Stahlanker beispielsweise für die Befestigung von Geländern, Kabeltrassen und Konsolen.

  • Ein Anker – zwei Verankerungstiefen: Reduzierte Verankerungstiefe spart Zeit und Kosten beim Bohren.
  • Mit Spreizclip für höchste Tragfähigkeit: Dadurch werden weniger Befestigungspunkte und kleinere Ankerplatten benötigt. Das spart Zeit und Kosten.
  • Minimaler Anzugsschlupf: Einfache Montage reduziert Zeit- und Kraftaufwand.
  • Mit Zulassung für gerissenen Beton und Brandprüfung: maximale Sicherheit.
  • Sehr gut geeignet für große Anbauteildicken.
  • Nach der neuen Bewertung (ETA) erhöhen sich die Zugtragfähigkeiten entscheidend. Dadurch werden weniger Anker benötigt.
  • Die variablen Verankerungstiefen bei den Größen M8 bis M16 ermöglichen erstmals ein millimetergenaues Anpassen an die Lasten.
  • Die Ausführung mit Hutmutter bietet eine optisch schöne Verankerung und schützt aufgrund der runden Form auch vor Verletzungen.
  • Der erste Bolzenanker M6 mit einer ETA Bewertung Option 1, für sichere und zugelassene Verankerungen.
  • Die internationalen Zulassungen garantieren maximale Sicherheit und höchste Leistungsfähigkeit.
  • Der FAZ II ist geeignet für die Vor- und Durchsteckmontage und durch das lange Gewinde auch optimal für Abstandsmontagen.
  • Beim Anziehen der Mutter wird der Konusbolzen in den Spreizclip gezogen und verspannt diesen gegen die Bohrlochwand.
  • Bei Erreichen des vorgegebenen Drehmoment ist der Anker zulassungskonform gesetzt.
  • Bei Serienmontage empfehlen wir die Verwendung der Bolzenanker-Setzwerkzeuge FABS bzw. FA-ST.
Zugelassen für:
  • Beton C20/25 bis C50/60, gerissen und ungerissen
Auch geeignet für:
  • Beton C12/15
  • Beton C80/95 (Gutachten vorhanden)
  • Naturstein mit dichtem Gefüge
  • Stahlkonstruktionen
  • Geländer
  • Konsolen
  • Leitern
  • Kabeltrassen
  • Maschinen
  • Treppen
  • Tore
  • Fassaden
  • Holzkonstruktionen


10 x Ankerbolzen 'FAZ II 16/200 GL 323 mm' verzinkt - Fischer

pro
  • Bohrernenndurchmesser16 mm
  • Dübellänge323 mm
  • Gewindemaß (metrisch)16
  • OberflächenschutzGALV
  • Werkstoff (ETIM)gehärteter Stahl
  • Materialgalvanisch verzinkter Stahl
  • Nutzlänge200 mm
  • GewindeM16 x 189 mm, M16 x 189 mm, M16
  • mehr Details
  • 3DCAD: Ja
  • Bohrernenndurchmesser: 16 [mm]
  • Dübellänge: 323 [mm]
  • Gewindemaß (metrisch): 16
  • Oberflächenschutz: GALV
  • Werkstoff (ETIM): gehärteter Stahl
  • Material: galvanisch verzinkter Stahl
  • Nutzlänge: 200 [mm]
  • Verpackungsvariante: Faltschachtel
  • Gewinde: M16 x 189 [mm]
  • Gewinde: M16 x 189 [mm]
  • Gewinde: M16
  • Max. Nutzlänge hef,max./hef,min.: 200 / 220 [mm]
  • Min. Bohrlochtiefe bei Durchsteckmontage: 310 [mm]
  • Max. Anbauteildicke (reduziert): 220 [mm]
  • Max. Anbauteildicke (standard): 200 [mm]
  • Schlüsselweite: 24 [mm]
  • U-Scheibe (Außendurchmesser x Dicke): 56 x 5 [mm]
  • Verankerungstiefe (reduziert): 65 [mm]
  • Verankerungstiefe (standard): 85 [mm]
  • Verankerungstiefe hef,max/hef,min: 85 / 65 [mm]

Der Bolzenanker mit großer Unterlegscheibe für höchste Ansprüche. Kraftvoll und flexibel.

Der fischer Bolzenanker FAZ II GS mit großer Scheibe ist der Stahlanker für höchste Ansprüche. Mit dem Stahlanker aus galvanisch verzinktem Stahl werden schwere Lasten in gerissenem Beton befestigt. Der FAZ II GS kann dank der zwei Verankerungstiefen und der einfachen Montage besonders flexibel eingesetzt werden. Der bewährte Spreizclip leitet die Lasten besonders sicher in den Beton ein und ermöglicht die höchste Tragfähigkeit.

  • Vormontierte Unterlegscheibe für Bauteile mit Langlöchern. Dies erleichtert das Ausrichten und spart Zeit bei Montage.
  • Minimaler Anzugsschlupf: Einfache Montage reduziert Zeit- und Kraftaufwand.
  • Mit Spreizclip für höchste Tragfähigkeit: Dadurch werden weniger Befestigungspunkte und kleinere Ankerplatten benötigt. Das spart Zeit und Kosten.
  • Zulassung für gerissenen Beton und Brandprüfung: maximale Sicherheit.
  • Ein Anker – zwei Verankerungstiefen: Reduzierte Verankerungstiefe spart Zeit und Kosten beim Bohren. Zudem sehr gut geeignet für große Anbauteildicken.
  • Die FAZ II GS sind durch die vormontierte große U-Scheibe für die Befestigung von Stahlanbauteilen mit Langlöchern geeignet, ermöglichen ein noch besseres Ausrichten und sorgen so für reduzierten Montageaufwand.
  • Darüber hinaus bietet der Bolzenanker FAZ II GS alle Vorteile des FAZ II.
  • Der FAZ II GS ist geeignet für die Vor- und Durchsteckmontage und auch optimal für Abstandsmontagen.
  • Beim Anziehen der Mutter wird der Konusbolzen in den Spreizclip gezogen und verspannt diesen gegen die Bohrlochwand.
  • Bei Erreichen des vorgegebenen Drehmoments ist der Anker zulassungskonform gesetzt.
Zugelassen für:
  • Beton C20/25 bis C50/60, gerissen und ungerissen
Auch geeignet für:
  • Beton C12/15
  • Naturstein mit dichtem Gefüge
  • Ankerplatten mit Langlöchern
  • Fassaden-Unterkonstruktionen mit Langlöchern
  • Holzkonstruktionen
  • Zuganker
  • Balkenverankerungen


10 x Ankerbolzen 'FAZ II 16/200 GS GL 323 mm' verzinkt - Fischer

pro
  • Bohrernenndurchmesser16 mm
  • Bolzenlänge375 mm
  • Dübellänge373 mm
  • Gewindemaß (metrisch)16
  • OberflächenschutzGALV
  • Werkstoff (ETIM)gehärteter Stahl
  • Materialgalvanisch verzinkter Stahl
  • Nutzlänge250 mm
  • GewindeM16 x 100 mm, M16 x 100 mm, M16
  • mehr Details
  • 3DCAD: Ja
  • Bohrernenndurchmesser: 16 [mm]
  • Bolzenlänge: 375 [mm]
  • Dübellänge: 373 [mm]
  • Gewindemaß (metrisch): 16
  • Oberflächenschutz: GALV
  • Werkstoff (ETIM): gehärteter Stahl
  • Material: galvanisch verzinkter Stahl
  • Nutzlänge: 250 [mm]
  • Verpackungsvariante: Faltschachtel
  • Gewinde: M16 x 100 [mm]
  • Gewinde: M16 x 100 [mm]
  • Gewinde: M16
  • Max. Nutzlänge: 250 [mm]
  • Max. Dicke des Anbauteils: 250 [mm]
  • Max. Nutzlänge hef,max./hef,min.: 250 / 270 [mm]
  • Min. Bohrlochtiefe bei Durchsteckmontage: 360 [mm]
  • Min. Bohrlochtiefe bei Vorsteckmontage: 115 [mm]
  • Max. Anbauteildicke (reduziert): 270 [mm]
  • Max. Anbauteildicke (standard): 250 [mm]
  • Schlüsselweite: 24 [mm]
  • U-Scheibe (Außendurchmesser x Dicke): 30 x 3 [mm]
  • Verankerungstiefe (reduziert): 65 [mm]
  • Verankerungstiefe (standard): 85 [mm]
  • Verankerungstiefe hef,max/hef,min: 85 / 65 [mm]

Der Bolzenanker für höchste Ansprüche in Beton. Kraftvoll und flexibel.

Der fischer Bolzenanker FAZ II ist der Stahlanker für höchste Ansprüche. Mit dem Stahlanker werden schwere Lasten in gerissenem Beton befestigt. Der FAZ II kann dank der zwei Verankerungstiefen und der einfachen Montage besonders flexibel eingesetzt werden. Der bewährte Spreizclip leitet die Lasten besonders sicher in den Beton ein und ermöglicht die höchste Tragfähigkeit. Mit der Ausführung aus galvanisch verzinktem Stahl werden Lasten im Innenbereich befestigt. Ideal ist der Stahlanker beispielsweise für die Befestigung von Geländern, Kabeltrassen und Konsolen.

  • Ein Anker – zwei Verankerungstiefen: Reduzierte Verankerungstiefe spart Zeit und Kosten beim Bohren.
  • Mit Spreizclip für höchste Tragfähigkeit: Dadurch werden weniger Befestigungspunkte und kleinere Ankerplatten benötigt. Das spart Zeit und Kosten.
  • Minimaler Anzugsschlupf: Einfache Montage reduziert Zeit- und Kraftaufwand.
  • Mit Zulassung für gerissenen Beton und Brandprüfung: maximale Sicherheit.
  • Sehr gut geeignet für große Anbauteildicken.
  • Nach der neuen Bewertung (ETA) erhöhen sich die Zugtragfähigkeiten entscheidend. Dadurch werden weniger Anker benötigt.
  • Die variablen Verankerungstiefen bei den Größen M8 bis M16 ermöglichen erstmals ein millimetergenaues Anpassen an die Lasten.
  • Die Ausführung mit Hutmutter bietet eine optisch schöne Verankerung und schützt aufgrund der runden Form auch vor Verletzungen.
  • Der erste Bolzenanker M6 mit einer ETA Bewertung Option 1, für sichere und zugelassene Verankerungen.
  • Die internationalen Zulassungen garantieren maximale Sicherheit und höchste Leistungsfähigkeit.
  • Der FAZ II ist geeignet für die Vor- und Durchsteckmontage und durch das lange Gewinde auch optimal für Abstandsmontagen.
  • Beim Anziehen der Mutter wird der Konusbolzen in den Spreizclip gezogen und verspannt diesen gegen die Bohrlochwand.
  • Bei Erreichen des vorgegebenen Drehmoment ist der Anker zulassungskonform gesetzt.
  • Bei Serienmontage empfehlen wir die Verwendung der Bolzenanker-Setzwerkzeuge FABS bzw. FA-ST.
Zugelassen für:
  • Beton C20/25 bis C50/60, gerissen und ungerissen
Auch geeignet für:
  • Beton C12/15
  • Beton C80/95 (Gutachten vorhanden)
  • Naturstein mit dichtem Gefüge
  • Stahlkonstruktionen
  • Geländer
  • Konsolen
  • Leitern
  • Kabeltrassen
  • Maschinen
  • Treppen
  • Tore
  • Fassaden
  • Holzkonstruktionen


10 x Ankerbolzen 'FAZ II 16/250 GL 373 mm' verzinkt - Fischer

pro
  • Bohrernenndurchmesser16 mm
  • Bolzenlänge425 mm
  • Dübellänge423 mm
  • Gewindemaß (metrisch)16
  • OberflächenschutzGALV
  • Werkstoff (ETIM)gehärteter Stahl
  • Materialgalvanisch verzinkter Stahl
  • Nutzlänge300 mm
  • GewindeM16 x 100 mm, M16 x 100 mm, M16
  • mehr Details
  • 3DCAD: Ja
  • Bohrernenndurchmesser: 16 [mm]
  • Bolzenlänge: 425 [mm]
  • Dübellänge: 423 [mm]
  • Gewindemaß (metrisch): 16
  • Oberflächenschutz: GALV
  • Werkstoff (ETIM): gehärteter Stahl
  • Material: galvanisch verzinkter Stahl
  • Nutzlänge: 300 [mm]
  • Verpackungsvariante: Faltschachtel
  • Gewinde: M16 x 100 [mm]
  • Gewinde: M16 x 100 [mm]
  • Gewinde: M16
  • Max. Nutzlänge: 300 [mm]
  • Max. Dicke des Anbauteils: 300 [mm]
  • Max. Nutzlänge hef,max./hef,min.: 300 / 320 [mm]
  • Min. Bohrlochtiefe bei Durchsteckmontage: 410 [mm]
  • Min. Bohrlochtiefe bei Vorsteckmontage: 115 [mm]
  • Max. Anbauteildicke (reduziert): 320 [mm]
  • Max. Anbauteildicke (standard): 300 [mm]
  • Schlüsselweite: 24 [mm]
  • U-Scheibe (Außendurchmesser x Dicke): 30 x 3 [mm]
  • Verankerungstiefe (reduziert): 65 [mm]
  • Verankerungstiefe (standard): 85 [mm]
  • Verankerungstiefe hef,max/hef,min: 85 / 65 [mm]

Der Bolzenanker für höchste Ansprüche in Beton. Kraftvoll und flexibel.

Der fischer Bolzenanker FAZ II ist der Stahlanker für höchste Ansprüche. Mit dem Stahlanker werden schwere Lasten in gerissenem Beton befestigt. Der FAZ II kann dank der zwei Verankerungstiefen und der einfachen Montage besonders flexibel eingesetzt werden. Der bewährte Spreizclip leitet die Lasten besonders sicher in den Beton ein und ermöglicht die höchste Tragfähigkeit. Mit der Ausführung aus galvanisch verzinktem Stahl werden Lasten im Innenbereich befestigt. Ideal ist der Stahlanker beispielsweise für die Befestigung von Geländern, Kabeltrassen und Konsolen.

  • Ein Anker – zwei Verankerungstiefen: Reduzierte Verankerungstiefe spart Zeit und Kosten beim Bohren.
  • Mit Spreizclip für höchste Tragfähigkeit: Dadurch werden weniger Befestigungspunkte und kleinere Ankerplatten benötigt. Das spart Zeit und Kosten.
  • Minimaler Anzugsschlupf: Einfache Montage reduziert Zeit- und Kraftaufwand.
  • Mit Zulassung für gerissenen Beton und Brandprüfung: maximale Sicherheit.
  • Sehr gut geeignet für große Anbauteildicken.
  • Nach der neuen Bewertung (ETA) erhöhen sich die Zugtragfähigkeiten entscheidend. Dadurch werden weniger Anker benötigt.
  • Die variablen Verankerungstiefen bei den Größen M8 bis M16 ermöglichen erstmals ein millimetergenaues Anpassen an die Lasten.
  • Die Ausführung mit Hutmutter bietet eine optisch schöne Verankerung und schützt aufgrund der runden Form auch vor Verletzungen.
  • Der erste Bolzenanker M6 mit einer ETA Bewertung Option 1, für sichere und zugelassene Verankerungen.
  • Die internationalen Zulassungen garantieren maximale Sicherheit und höchste Leistungsfähigkeit.
  • Der FAZ II ist geeignet für die Vor- und Durchsteckmontage und durch das lange Gewinde auch optimal für Abstandsmontagen.
  • Beim Anziehen der Mutter wird der Konusbolzen in den Spreizclip gezogen und verspannt diesen gegen die Bohrlochwand.
  • Bei Erreichen des vorgegebenen Drehmoment ist der Anker zulassungskonform gesetzt.
  • Bei Serienmontage empfehlen wir die Verwendung der Bolzenanker-Setzwerkzeuge FABS bzw. FA-ST.
Zugelassen für:
  • Beton C20/25 bis C50/60, gerissen und ungerissen
Auch geeignet für:
  • Beton C12/15
  • Beton C80/95 (Gutachten vorhanden)
  • Naturstein mit dichtem Gefüge
  • Stahlkonstruktionen
  • Geländer
  • Konsolen
  • Leitern
  • Kabeltrassen
  • Maschinen
  • Treppen
  • Tore
  • Fassaden
  • Holzkonstruktionen


10 x Ankerbolzen 'FAZ II 16/300 GL 423 mm' verzinkt - Fischer

pro


Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzl. MwSt und zzgl. evtl. Versand.