FILTER EINBLENDEN

  • Bohrernenndurchmesser8 mm
  • Bolzenlänge60 mm
  • Dübellänge60 mm
  • Gewindemaß (metrisch)8
  • OberflächenschutzGALV
  • Werkstoff (ETIM)gehärteter Stahl
  • Materialgalvanisch verzinkter Stahl
  • Nutzlänge10 mm
  • GewindeM8 x 29 mm, M8 x 29 mm, M8
  • mehr Details

Verpackungseinheit (VE) = 50 Stück

Preisaufschlag bei Abnahme geringerer Menge als ganze VE möglich.

  • 3DCAD: Ja
  • Bohrernenndurchmesser: 8 [mm]
  • Bolzenlänge: 60 [mm]
  • Dübellänge: 60 [mm]
  • Gewindemaß (metrisch): 8
  • Oberflächenschutz: GALV
  • Werkstoff (ETIM): gehärteter Stahl
  • Material: galvanisch verzinkter Stahl
  • Nutzlänge: 10 [mm]
  • Verpackungsvariante: Faltschachtel
  • Gewinde: M8 x 29 [mm]
  • Gewinde: M8 x 29 [mm]
  • Gewinde: M8
  • Max. Nutzlänge: 10 [mm]
  • Max. Dicke des Anbauteils: 10 [mm]
  • Max. Nutzlänge hef,max./hef,min.: - / 10 [mm]
  • Min. Bohrlochtiefe bei Durchsteckmontage: 56 [mm]
  • Schlüsselweite: 13 [mm]
  • U-Scheibe (Außendurchmesser x Dicke): 16 x 1,6 [mm]
  • Verankerungstiefe hef,max/hef,min: 30 / - [mm]
  • Verankerungstiefe: 30 [mm]

Kurz und stark: die wirtschaftliche Befestigung aus galvanisch verzinktem Stahl in ungerissenem Beton.

Der fischer Bolzenanker FBN II K ist ein Stahlanker für wirtschaftliche Befestigungen in ungerissenem Beton. In der Kurzversion ist er für die Vorsteck- und Durchsteckmontage geeignet. Aus galvanisch verzinktem Stahl ist der Bolzenanker für Geländer, Handläufe oder Konsolen im Innenbereich zu empfehlen.

  • Höchste Tragfähigkeit in ungerissenem Beton. Das bedeutet: weniger Befestigungspunkte und kleinere Ankerplatten.
  • Einfache Montage durch wenige Hammerschläge und minimalen Schlupf.
  • Einschlagzapfen schützt Gewinde vor Beschädigungen. Das spart Zeit beim Montieren und Demontieren.
  • Die Standardverankerungstiefe erreicht höchste Tragfähigkeiten. Dadurch werden weniger Befestigungspunkte und kleinere Ankerplatten benötigt.
  • Die reduzierte Verankerungstiefe verringert die Bohrlochtiefe. Dies vermindert den Montageaufwand und erhöht die Flexibilität.
  • Das lange Gewinde ermöglicht den Ausgleich von Bauteiltoleranzen und Abstandsmontagen und erhöht so die Flexibilität.
  • Wenige Hammerschläge und der minimale Anzugsschlupf sorgen für eine spürbar einfache Montage.
  • Der Einschlagzapfen schützt das Gewinde vor Beschädigungen und sorgt so für ein zeitsparendes Montieren und Demontieren des Anbauteils.
  • Der FBN II K ist geeignet für die Vor- und Durchsteckmontage. Bedingt auch für die Abstandsmontage.
  • Vor der Montage die Sechskant-Mutter in die optimale Position bringen. (Der Einschlagzapfen steht ca. 3 mm aus der Sechskant-Mutter hervor).
  • Beim Aufbringen des Drehmoments wird der Konusbolzen in den Spreizclip gezogen und verspannt diesen gegen die Bohrlochwand.
  • Die Kopfprägung ermöglicht eine einfache Kontrolle der Verankerung.
  • Bei Serienmontage empfehlen wir die Verwendung des Bolzenanker-Setzwerkzeugs FABS.
Zugelassen für:
  • Beton C20/25 bis C50/60, ungerissen
Auch geeignet für:
  • Beton C12/15
  • Naturstein mit dichtem Gefüge
  • Stahlkonstruktionen
  • Geländer
  • Konsolen
  • Leitern
  • Maschinen
  • Tore
  • Fassaden


Bolzenanker "FBN II 8/10 K" - Fischer

pro

Verpackungseinheit (VE) = 10 Stück

Preisaufschlag bei Abnahme geringerer Menge als ganze VE möglich.


Fischer-Bolzen FBN II 16/15 K GL 120mm

pro

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzl. MwSt und zzgl. evtl. Versand.